Gemeinsames Training mit der Rettungshundebrigade Vorarlberg

Die Rettungshundebrigade Vorarlberg mit ihrem Leiter Fritz Gruber lud uns zu einem Gegenbesuch ins Montafon ein. Im „Brandnertal“ und in Dornbirn verbrachten wir dabei ein interessantes und lehrreiches Trainingswochenende. In Brand ging mit der „Dorfbahn“ hinauf auf 1400 m. Von dort war eine 5 km lange Wegesuche talabwärts zu bewältigen. […]

THW-Einsatz

Das THW-München Ost, hat für unsere Hunde ein neues Versteck gebaut. Ein Hochversteck der Extraklasse. Vielen Dank für die tolle Unterstützung und Dank auch an Feuerwehrkommandant David Ward, der immer Augen und Ohren offenhält und dadurch solche Aktionen erst ermöglicht.

Vorführung bei „10 Jahre Kooperation Lesefüchse – Polizeipräsidium München“

Vorführung der Rettungshundestaffel BRH Oberbayern/ FFW Hochbrück „10 Jahre Kooperation Lesefüchse – Polizeipräsidium München“ am 25. Juli 2017, auf dem Gelände der I.Bereitschaftspolizeiabteilung in München. Beim Polizeipräsidium München besteht seit zehn Jahren das Kooperationsprojekt „Polizeibeamte lesen vor“ mit Lesefüchse e.V. Dieses Präventionsprojekt steht unter dem Motto Lesen und Sprache ist […]

Erfolgreiche RH3 Prüfung

Es ist schwülwarm, der Waldboden dampft, die Bewohner des Waldes haben sich schattige Plätzchen gesucht, nicht so Nala, Alex und Peppa. Sie sind Rettungshunde der Feuerwehr Hochbrück mit ihrer Hundeführerin Karin und den Hundeführern Mike und Nico. Sie stellen sich mit 11 weiteren Teams einer der anspruchsvollsten Prüfung im Deutschen […]

Österreichische Rettungshundebrigade Vorarlberg zu Gast

Kennenlernen durften wir die Hundeführerinnen und Hundeführer aus Vorarlberg schon letztes Jahr. Anlass war die Einladung zu einer Internationalen Einsatzübung, mit der sie Ihr 30jährige Bestehen feierten. Eine Einsatzübung die für uns immer in Erinnerung bleiben wird. Bei diesem Event kam auch der Kontakt zu Landesleiter Fritz Gruber zustande. Eine […]

Erfolgreiches Prüfungswochenende

Am Wochenende standen wieder die jährlichen Wiederholungs-, bzw. Erstprüfungen in Fläche und Trümmer an. Großes Lob gebührt den Ausrichtern der FW Aschheim für die reibungslose Organisation. Nicht weniger als 37 Prüfungen in Fläche und Trümmer wurden von Lothar Sinner und Christine Lex bewertet und abgenommen. Vielen Dank auch an die […]

Neue Sparte „Wasserortung“

Neben der Vermisstensuche an Land (Fläche und Trümmer) kommt nun eine weitere Sparte hinzu, die Vermisstensuche auf dem Wasser und am Wasser. Die Wasserortung ist eine Sparte welche der Lokalisierung eines Ertrunkenen im Wasser bezeichnet. Es muss in der Regel davon ausgegangen werden, dass hierbei noch eine Bergung des Vermissten […]

Besuch aus der Ukraine

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt über die GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) das Projekt „Aufbau des Katastrophenschutzes“ in der Ukraine. Dort sind auch Rettungshundeeinheiten integriert, welche diese Aufgabe hauptamtlich wahrnehmen. Ausbilder der FFW Aschheim unterstützen dieses Projekt von Beginn an. In mehreren Besuchen vor Ort wurde die Teams auf die Prüfung gemäß unseren […]

Winterübung

Nach einer längeren Pause hatten unsere Hunde richtig viel Spaß bei der 1. Übung im neuen Jahr. Bei herrlichstem Winterwetter konnte man sehen, dass ihnen etwas gefehlt hatte. Das Suchen im Schnee viel dann auch entsprechend ausgiebiger aus. Da wurden dann auch mal ein paar extra Runden gedreht. Diese Gelegenheit […]

Ruhpolding 2016

Wieder einmal ermöglichte uns Revierförster Harald Siegler vom Forstbetrieb Ruhpolding einen tollen Übungstag. Bei herrlichen Sonnschein aber frostigen Temperaturen nutzten wir ausgiebig das abwechslungsreiche Terrain um den Mittersee. Unsere Einsatzhunde konnten zeigen, dass ihnen vorbeikommende Spaziergänger oder andere Hunde nicht das geringste ausmachen und die „Newcomer“ nahmen viele neue Eindrücke mit nach Hause. Ein rundum […]